Neuigkeiten Ihrer KH Höxter-Warburg

Goldene Ehrennadel für Martin Knorrenschild

Leidenschaftliches Engagement mit Herz und Hand

Die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld hat Martin Knorrenschild, Metallbauermeister aus Bad Driburg-Neuenheerse, mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte während der ordentlichen Herbst-Vollversammlung der Handwerkskammer in Bielefeld. Peter Eul, Präsident der Handwerkskammer OWL, hob Martin Knorrenschild als besonders engagierten und kompetenten Vertreter des Handwerks hervor, der sich in besonderer Weise verdient gemacht habe. Er lobte dessen Leidenschaft und würdigte Knorrenschild „als Beispiel dafür, dass man mit beiden Händen und einem großen Herzen viel bewegen kann“. Sowohl in der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg als auch als Vorstandsmitglied der Handwerkskammer OWL zu Bielefeld war und ist Knorrenschilds Wirken wegweisend. Als Kreishandwerksmeister führte er die Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg nach der Jubiläumsfeier anlässlich des 100-jährigen Bestehens 2021 in das nächste Jahrhundert und trieb zudem den Neubau des Campus Bohlenweg federführend voran.

Foto1: (v. l.) Kammerpräsident Peter Eul und Martin Knorrenschild.
Foto2: (v. l.) Kammerpräsident Peter Eul, Alfred Gemmeke, Martin Knorrenschild, Hedwig Wecker, Felix Dreier

Martin Knorrenschild engagiert sich seit 1998 ehrenamtlich in verschiedenen Gremien des Handwerks, zunächst als Vorstandsmitglied der Innung für das Metallhandwerk Höxter-Warburg (1998 bis 2001) sowie als stellvertretender Lehrlingswart (2001 bis 2002). Von 2002 bis 2019 stand er der Metallinnung als Obermeister vor. Von 2010 bis 2017 brachte Knorrenschild sein Wissen als Vorstandsmitglied in den Fachverband des Metallhandwerks Nordrhein-Westfalen ein. Im Jahr 2019 wurde Knorrenschild mit der Goldenen Verbandsnadel ausgezeichnet. Seit 2014 engagiert sich Knorrenschild als Mitglied der Vollversammlung sowie des Vorstands der Handwerkskammer, seit 2015 ist er als Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg aktiv. Mit der Ehrennadel der Handwerkskammer erhält er die höchste Auszeichnung der Handwerkskammer OWL, die nur in besonderen Fällen und in Anerkennung herausragender Verdienste um das Handwerk vergeben wird.

Goldene Ehrennadel für Martin Knorrenschild

Leidenschaftliches Engagement mit Herz und Hand

Die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld hat Martin Knorrenschild, Metallbauermeister aus Bad Driburg-Neuenheerse, mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte während der ordentlichen Herbst-Vollversammlung der Handwerkskammer in Bielefeld. Peter Eul, Präsident der Handwerkskammer OWL, hob Martin Knorrenschild als besonders engagierten und kompetenten Vertreter des Handwerks hervor, der sich in besonderer Weise verdient gemacht habe. Er lobte dessen Leidenschaft und würdigte Knorrenschild „als Beispiel dafür, dass man mit beiden Händen und einem großen Herzen viel bewegen kann“. Sowohl in der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg als auch als Vorstandsmitglied der Handwerkskammer OWL zu Bielefeld war und ist Knorrenschilds Wirken wegweisend. Als Kreishandwerksmeister führte er die Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg nach der Jubiläumsfeier anlässlich des 100-jährigen Bestehens 2021 in das nächste Jahrhundert und trieb zudem den Neubau des Campus Bohlenweg federführend voran.

Foto1: (v. l.) Kammerpräsident Peter Eul und Martin Knorrenschild.
Foto2: (v. l.) Kammerpräsident Peter Eul, Alfred Gemmeke, Martin Knorrenschild, Hedwig Wecker, Felix Dreier

Martin Knorrenschild engagiert sich seit 1998 ehrenamtlich in verschiedenen Gremien des Handwerks, zunächst als Vorstandsmitglied der Innung für das Metallhandwerk Höxter-Warburg (1998 bis 2001) sowie als stellvertretender Lehrlingswart (2001 bis 2002). Von 2002 bis 2019 stand er der Metallinnung als Obermeister vor. Von 2010 bis 2017 brachte Knorrenschild sein Wissen als Vorstandsmitglied in den Fachverband des Metallhandwerks Nordrhein-Westfalen ein. Im Jahr 2019 wurde Knorrenschild mit der Goldenen Verbandsnadel ausgezeichnet. Seit 2014 engagiert sich Knorrenschild als Mitglied der Vollversammlung sowie des Vorstands der Handwerkskammer, seit 2015 ist er als Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg aktiv. Mit der Ehrennadel der Handwerkskammer erhält er die höchste Auszeichnung der Handwerkskammer OWL, die nur in besonderen Fällen und in Anerkennung herausragender Verdienste um das Handwerk vergeben wird.

Titel

Nach oben