Die leckersten Rezepte des KH-Teams – Heute: Lebkuchenrezept von Sabine Dietrich

Advent und Weihnachten: Draußen ist es kalt und dunkel und wir machen uns im behaglichen, festlich geschmücktem Zuhause bei Glühwein, Tee und leckeren Köstlichkeiten gemütlich. Im Team der Kreishandwerkerschaft haben wir einige unter uns, die nicht nur ihr Talent auf der Arbeit ausspielen, sondern auch in der heimischen Backstube allerlei Leckereien zaubern können.
Wir haben für Euch die handwerklichen Genüsse im Team getestet und als Rezepte zusammen getragen.
Wir wünschen eine besinnliche und leckere Advents- und Weihnachtszeit. Viel Spaß beim Nachbacken.

Heute: Ein sehr leckeres und einfaches Lebkuchenrezept von Sabine Dietrich (Mitarbeiterin in verschiedenen Bildungsmaßnahmen).

trockene Zutaten:
350g Mehl,
200g Zucker,
100g Zitronat sehr klein hacken,
100g Orangeat mit mit Messer,
100g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln,
1 Pck. Lebkuchengewürz,
1 Pck. Vanillezucker,
1 Pck. Backpulver

flüssige Zutaten:
250ml Milch,
150g flüssige Butter,
3 EL Honig,
4 Eier

Glasur:
1 steifgeschlagenes Eiweiß,
250g Puderzucker,
bunte Zuckerstreusel, nach Bedarf und Geschmack

Zubereitung:
Trockene und flüssige Zutaten separat vermischen, dann zusammenschütten und mit dem Mixer verrühren.
Masse auf 2 oder 3 Backbleche (belegt mit Packpapier) gießen und gleichmäßig verteilen.

Backen:
200°C bei Ober- und Unterhitze, ca. 15-20 Minuten backen

Glasur:
auf den lauwarmen Kuchen die Glasur auftragen, Zuckerstreusel drüber und sofort portionieren/schneiden

Eignet sich super auch für Lebkuchenhäuser, dazu den gebackenen Lebkuchen zuschneiden und ca. 1 Woche antrocknen lassen, danach Teile mit Puderzuckerguss zusammenkleben und verzieren.

Die leckersten Rezepte des KH-Teams – Heute: Lebkuchenrezept von Sabine Dietrich

Advent und Weihnachten: Draußen ist es kalt und dunkel und wir machen uns im behaglichen, festlich geschmücktem Zuhause bei Glühwein, Tee und leckeren Köstlichkeiten gemütlich. Im Team der Kreishandwerkerschaft haben wir einige unter uns, die nicht nur ihr Talent auf der Arbeit ausspielen, sondern auch in der heimischen Backstube allerlei Leckereien zaubern können.
Wir haben für Euch die handwerklichen Genüsse im Team getestet und als Rezepte zusammen getragen.
Wir wünschen eine besinnliche und leckere Advents- und Weihnachtszeit. Viel Spaß beim Nachbacken.

Heute: Ein sehr leckeres und einfaches Lebkuchenrezept von Sabine Dietrich (Mitarbeiterin in verschiedenen Bildungsmaßnahmen).

trockene Zutaten:
350g Mehl,
200g Zucker,
100g Zitronat sehr klein hacken,
100g Orangeat mit mit Messer,
100g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln,
1 Pck. Lebkuchengewürz,
1 Pck. Vanillezucker,
1 Pck. Backpulver

flüssige Zutaten:
250ml Milch,
150g flüssige Butter,
3 EL Honig,
4 Eier

Glasur:
1 steifgeschlagenes Eiweiß,
250g Puderzucker,
bunte Zuckerstreusel, nach Bedarf und Geschmack

Zubereitung:
Trockene und flüssige Zutaten separat vermischen, dann zusammenschütten und mit dem Mixer verrühren.
Masse auf 2 oder 3 Backbleche (belegt mit Packpapier) gießen und gleichmäßig verteilen.

Backen:
200°C bei Ober- und Unterhitze, ca. 15-20 Minuten backen

Glasur:
auf den lauwarmen Kuchen die Glasur auftragen, Zuckerstreusel drüber und sofort portionieren/schneiden

Eignet sich super auch für Lebkuchenhäuser, dazu den gebackenen Lebkuchen zuschneiden und ca. 1 Woche antrocknen lassen, danach Teile mit Puderzuckerguss zusammenkleben und verzieren.