Neuigkeiten Ihrer KH Höxter-Warburg

Alois Volmer zum 50-jährigen Meisterjubiläum ausgezeichnet

Auf der Mitgliederversammlung der Tischler-Innung wurde Ehrenobermeister Alois Volmer in einer kleinen Feierstunde für sein 50-jähriges Meisterjubiläum ausgezeichnet. Der Tischlermeister aus Brakel-Bökendorf erhielt aus den Händen vom Obermeister Josef Fuhrmann den “Goldenen Meisterbrief” der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld.

In den Jahren seiner Selbständigkeit verarbeitete er seine Leidenschaft in unzählige Meter Holz. Alois Volmer engagierte sich auch über dreißig Jahre ehrenamtlich in verschiedenen Ausschüssen der Tischler-Innung Höxter-Warburg sowie für den Handwerkernachwuchs. Ob als Obermeister, Beisitzer oder Delegierter – er setzte sich stets für das Handwerk ein, um dort die Zukunft der Handwerksorganisation, aber auch des gesamten Handwerks im Kreis Höxter mit zu gestalten.

Alois Volmer zum 50-jährigen Meisterjubiläum ausgezeichnet

Auf der Mitgliederversammlung der Tischler-Innung wurde Ehrenobermeister Alois Volmer in einer kleinen Feierstunde für sein 50-jähriges Meisterjubiläum ausgezeichnet. Der Tischlermeister aus Brakel-Bökendorf erhielt aus den Händen vom Obermeister Josef Fuhrmann den “Goldenen Meisterbrief” der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld.

In den Jahren seiner Selbständigkeit verarbeitete er seine Leidenschaft in unzählige Meter Holz. Alois Volmer engagierte sich auch über dreißig Jahre ehrenamtlich in verschiedenen Ausschüssen der Tischler-Innung Höxter-Warburg sowie für den Handwerkernachwuchs. Ob als Obermeister, Beisitzer oder Delegierter – er setzte sich stets für das Handwerk ein, um dort die Zukunft der Handwerksorganisation, aber auch des gesamten Handwerks im Kreis Höxter mit zu gestalten.

Nach oben