Neuigkeiten Ihrer KH Höxter-Warburg

STEP1 – Mehr als 20 Online-Workshops im Angebot

„Wir freuen uns sehr, dass die erstmals digital durchgeführte Ausbildungsmesse STEP1 von den Schülerinnen und Schülern so gut angenommen wird“, sagt Landrat Michael Stickeln. Diese gute Resonanz sei das beste Lob für das Organisationsteam, das ein umfangreiches Online-Angebot auf die Beine gestellt habe.

Bei der digitalen Ausbildungsmesse STEP1 können Schülerinnen und Schüler derzeit Berufsfelder erkunden und mehr über spezifische Ausbildungsberufe erfahren. Gleichzeitig können sie recherchieren, welche Unternehmen welche Ausbildungsberufe anbieten und persönliche Gespräche mit Ausstellern führen.

Da sich die Schülerinnen und Schüler aktuell im Distanzlernen befinden und zudem viele andere Angebote der Berufsorientierung für die Schülerinnen und Schüler weggefallen sind oder reduziert wurden, bieten die Organisatoren der STEP1 (IHK Paderborn-Höxter, Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg, Agentur für Arbeit Höxter und Kreis Höxter) gemeinsam mit den Ausstellern auch digitale Workshops für die Jugendlichen an.

Diese bieten Einblick in unterschiedliche Themen der Berufs- und Studienorientierung. So können die Jugendlichen zum Beispiel mehr über verschiedene Ausbildungsberufe im technischen Bereich erfahren oder mit Auszubildenden über die Berufe des Zerspanungsmechanikers, des Metallbauers oder des Elektronikers sprechen. Auch informieren weitere Workshops allgemein zur dualen Ausbildung, zur (Online-)Bewerbung, zur Organisation und Motivation im Bewerbungsprozess, zu Online-Vorstellungsgesprächen sowie zum Arbeits- und Zeitmanagement. Des Weiteren werden Zulassungsbeschränkungen an Hochschulen sowie Studienplatzvergabe und die Bewerbung um einen Studienplatz thematisiert.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos, sie dauern etwa eine halbe Stunde. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

STEP1 – Mehr als 20 Online-Workshops im Angebot

„Wir freuen uns sehr, dass die erstmals digital durchgeführte Ausbildungsmesse STEP1 von den Schülerinnen und Schülern so gut angenommen wird“, sagt Landrat Michael Stickeln. Diese gute Resonanz sei das beste Lob für das Organisationsteam, das ein umfangreiches Online-Angebot auf die Beine gestellt habe.

Bei der digitalen Ausbildungsmesse STEP1 können Schülerinnen und Schüler derzeit Berufsfelder erkunden und mehr über spezifische Ausbildungsberufe erfahren. Gleichzeitig können sie recherchieren, welche Unternehmen welche Ausbildungsberufe anbieten und persönliche Gespräche mit Ausstellern führen.

Da sich die Schülerinnen und Schüler aktuell im Distanzlernen befinden und zudem viele andere Angebote der Berufsorientierung für die Schülerinnen und Schüler weggefallen sind oder reduziert wurden, bieten die Organisatoren der STEP1 (IHK Paderborn-Höxter, Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg, Agentur für Arbeit Höxter und Kreis Höxter) gemeinsam mit den Ausstellern auch digitale Workshops für die Jugendlichen an.

Diese bieten Einblick in unterschiedliche Themen der Berufs- und Studienorientierung. So können die Jugendlichen zum Beispiel mehr über verschiedene Ausbildungsberufe im technischen Bereich erfahren oder mit Auszubildenden über die Berufe des Zerspanungsmechanikers, des Metallbauers oder des Elektronikers sprechen. Auch informieren weitere Workshops allgemein zur dualen Ausbildung, zur (Online-)Bewerbung, zur Organisation und Motivation im Bewerbungsprozess, zu Online-Vorstellungsgesprächen sowie zum Arbeits- und Zeitmanagement. Des Weiteren werden Zulassungsbeschränkungen an Hochschulen sowie Studienplatzvergabe und die Bewerbung um einen Studienplatz thematisiert.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos, sie dauern etwa eine halbe Stunde. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Titel

Nach oben