Neuigkeiten Ihrer KH Höxter-Warburg

Die größte Berufseinstiegsmesse im Kreis Höxter „STEP1“ beginnt

Mehr als 80 regionale Aussteller präsentieren ihre Angebote für Praktikum, Ausbildung und Studium auf dem Messegelände im Kolping-Berufsbildungswerk Brakel.

Die „STEP1“ öffnet in Brakel wieder die Türen. Über 80 Aussteller warten an den Messeständen von Donnerstag, den 7. September, bis Samstag, den 9. September 2023 darauf, Jugendliche kennenzulernen und mit ihnen in Austausch zu kommen.

Die Berufseinstiegsmesse „STEP1“ ist die größte Messe im Kreis Höxter für Jugendliche, um sich zu orientieren und den ersten Schritt ins Berufsleben zu machen.

Auf der „STEP1“ finden alle Jugendlichen passende Anschlussperspektiven. Die Angebotspalette auf der Messe umfasst Praktika, schulische Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Ausbildungen als Fachpraktiker/-in, duale Ausbildungsgänge sowie (duale) Studiengänge und Praxisangebote für Studierende.

Die Berufseinstiegsmesse richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen der Vorabgangs- und Abgangsklassen. Darüber hinaus ist die Messe für Studienzweiflerinnen und Studienzweifler geeignet, ebenso für Absolventinnen und Absolventen, die sich neu orientieren wollen.

Einen Überblick über die Vielfalt der Aussteller bietet die Berufsorientierungsplattform der „STEP1“ über www.step1-hx.de. Interaktive Hallenpläne auf der Internetseite helfen dabei, sich auf den Messebesuch vorzubereiten. Zudem erleichtern sie die Orientierung auf der Messe.

Neben Unternehmen bereichern auch Hochschulen wie die Universität Paderborn, die HAWK (Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen) und die Fachhochschule der Wirtschaft mit eigenen Ständen die Messe.

Am Donnerstag und Freitag werden die Schulen aus dem gesamten Kreis Höxter die Messe besuchen. 21 Schulen mit mehr als 2.000 Schülerinnen und Schülern haben sich bereits vor den Sommerferien zur Messe angemeldet.

„Die Messe kann aber an allen drei Tagen auch ohne Anmeldung von allen interessierten Jugendlichen und ihren Eltern besucht werden“, betont der Geschäftsführer der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld – Zweigstelle Paderborn + Höxter, Jürgen Behlke, für das gesamte Organisationsteam der „STEP1“. „Das Interesse an einer Präsenz auf der Messe ist in diesem Jahr wieder groß. Die Standplätze waren innerhalb kürzester Zeit vergeben, so dass wir zusätzliche Freiflächen als Ausstellungsfläche auf dem Gelände ausgewiesen haben“, ergänzt Gerald Studzinsky, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg.

Auch für die Eltern hat die Messe viel zu bieten. Sie sind insbsondere am Samstag, ab 10 Uhr eingeladen, mit ihren Kindern die „STEP1“ zu besuchen, um die vielen beruflichen Möglichkeiten kennenzulernen. In diesem Jahr werden erstmalig geführte Messerundgänge für Eltern angeboten. Daneben wird es einen eigenen Messestand für die Beratung von Eltern geben.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Dem Organisationsteam der „STEP1“ gehören nebst der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld – Zweigstelle Paderborn + Höxter und der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg auch die Agentur für Arbeit Höxter sowie die Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf des Kreises Höxter an.

Die größte Berufseinstiegsmesse im Kreis Höxter „STEP1“ beginnt

Mehr als 80 regionale Aussteller präsentieren ihre Angebote für Praktikum, Ausbildung und Studium auf dem Messegelände im Kolping-Berufsbildungswerk Brakel.

Die „STEP1“ öffnet in Brakel wieder die Türen. Über 80 Aussteller warten an den Messeständen von Donnerstag, den 7. September, bis Samstag, den 9. September 2023 darauf, Jugendliche kennenzulernen und mit ihnen in Austausch zu kommen.

Die Berufseinstiegsmesse „STEP1“ ist die größte Messe im Kreis Höxter für Jugendliche, um sich zu orientieren und den ersten Schritt ins Berufsleben zu machen.

Auf der „STEP1“ finden alle Jugendlichen passende Anschlussperspektiven. Die Angebotspalette auf der Messe umfasst Praktika, schulische Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Ausbildungen als Fachpraktiker/-in, duale Ausbildungsgänge sowie (duale) Studiengänge und Praxisangebote für Studierende.

Die Berufseinstiegsmesse richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen der Vorabgangs- und Abgangsklassen. Darüber hinaus ist die Messe für Studienzweiflerinnen und Studienzweifler geeignet, ebenso für Absolventinnen und Absolventen, die sich neu orientieren wollen.

Einen Überblick über die Vielfalt der Aussteller bietet die Berufsorientierungsplattform der „STEP1“ über www.step1-hx.de. Interaktive Hallenpläne auf der Internetseite helfen dabei, sich auf den Messebesuch vorzubereiten. Zudem erleichtern sie die Orientierung auf der Messe.

Neben Unternehmen bereichern auch Hochschulen wie die Universität Paderborn, die HAWK (Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen) und die Fachhochschule der Wirtschaft mit eigenen Ständen die Messe.

Am Donnerstag und Freitag werden die Schulen aus dem gesamten Kreis Höxter die Messe besuchen. 21 Schulen mit mehr als 2.000 Schülerinnen und Schülern haben sich bereits vor den Sommerferien zur Messe angemeldet.

„Die Messe kann aber an allen drei Tagen auch ohne Anmeldung von allen interessierten Jugendlichen und ihren Eltern besucht werden“, betont der Geschäftsführer der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld – Zweigstelle Paderborn + Höxter, Jürgen Behlke, für das gesamte Organisationsteam der „STEP1“. „Das Interesse an einer Präsenz auf der Messe ist in diesem Jahr wieder groß. Die Standplätze waren innerhalb kürzester Zeit vergeben, so dass wir zusätzliche Freiflächen als Ausstellungsfläche auf dem Gelände ausgewiesen haben“, ergänzt Gerald Studzinsky, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg.

Auch für die Eltern hat die Messe viel zu bieten. Sie sind insbsondere am Samstag, ab 10 Uhr eingeladen, mit ihren Kindern die „STEP1“ zu besuchen, um die vielen beruflichen Möglichkeiten kennenzulernen. In diesem Jahr werden erstmalig geführte Messerundgänge für Eltern angeboten. Daneben wird es einen eigenen Messestand für die Beratung von Eltern geben.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Dem Organisationsteam der „STEP1“ gehören nebst der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld – Zweigstelle Paderborn + Höxter und der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg auch die Agentur für Arbeit Höxter sowie die Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf des Kreises Höxter an.

Titel

Nach oben