Beobachter (m/w/d) auf Honorarbasis

Beobachter (m/w/d) auf Honorarbasis

Bei der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg sind im Zeitraum vom 04.09.23 – 31.01.24 für die Durchführung und Auswertung der Potenzialanalyse mehrere Stellen als Beobachter (m/w/d) auf Honorarbasis zu besetzen.

Was Dich erwartet

  • Du wirst bei einer Potenzialanalyse für Schüler*innen (SuS) der 8. Klasse als Beobachter*in tätig.
  • Du leitest die SuS bei den Aufgaben der Potenzialanalyse an, begleitest und beobachtest sie während der Durchführung.
  • Du führst die Auswertungsgespräche mit den SuS sowie Erziehungsberechtigten.
  • Du hilfst den SuS dabei, ihre individuellen Stärken und Interessen zu entdecken.
  • Du nimmst im Vorfeld an einer zweitägigen Beobachter-Schulung teil.
  • Du wirst durch erfahrene Beobachter*innen unterstützt.

Wen wir suchen

Als Beobachter/-in verfügst Du wenigstens über eine abgeschlossene Berufsausbildung, ein abgeschlossenes Studium oder studierst im mind. 3 Fachsemester eines einschlägigen Studiengangs (Erziehungswissenschaftlicher Bereich, Lehramt, Pädagogik, Medienpädagogik, Sozialpädagogik, Sozialwissenschaften, Psychologie, Wirtschaftspädagogik oder vergleichbar).

Weitere Informationen

  • Arbeitszeit: 7:30 Uhr bis 14.00 Uhr, überwiegend Montag bis Donnerstag
  • Honorar Durchführung: 120 € pro Tag
  • Honorar Auswertungsgespräche: 200 € pro Tag
  • Durchführungsorte: Höxter, Beverungen, Warburg, Brakel
  • Voraussetzung: Beobachter-Schulung an zwei Präsenztagen (10.10. und 11.10.). Keine Zeit? Eine weitere Schulungsmöglichkeit besteht Ende August.
  • Im Rahmen der Übungsleiterpauschaler als steuerfreie Aufwandsentschädigungen möglich (weitere Infos auf www.deutsches-ehrenamt.de)
2023-09-15T09:36:09+02:0020.07.2022|Kategorien: |

Titel

Nach oben